Über uns

Riviera ist europaweit bekannt für die Herstellung von traditionell pflanzlichen Arzneimitteln und Phytokosmetika, wie Salben, Cremes und Ölen. Zu den erfolgreichsten Markenprodukten von Riviera zählen Original Schwedenbitter und Holzhacker Franzbranntwein. Das Traditionsunternehmen wurde im Jahre 1923 von Robert Schrenk gegründet und befindet sich immer noch im Familienbesitz.

Das Prinzip von Robert Schrenk gilt damals wie heute – nämlich ausschließlich Produkte mit dem höchsten Qualitätsstandard zu erzeugen. Dies wird mit Hilfe innovativer Produktforschung und ständiger Qualitätskontrollen erreicht.

2007 wurde die neue Betriebsliegenschaft in Tulln an der Donau errichtet. Hier im Großraum Wien ermöglichen modernste Anlagen die Forschung, Entwicklung und Produktion auf dem neuesten Stand der Technik und Wissenschaft. Im Speziellen geht es dabei um die Extraktion von Kräutern und Arzneidrogen, welche zu Flüssigarzneimitteln und Salben weiterverarbeitet werden.

Als besondere Auszeichnung erhielt Riviera im Jahr 2009 das Staatswappen der Republik Österreich verliehen. Diese Ehre wird nur Unternehmen zuteil, die sich, durch außergewöhnliche Leistungen um die österreichische Wirtschaft, Verdienste erworben haben.